Home » Geocaching » Einen Cache selbst verstecken » Abstandsregeln erklärt

Die Abstandsregeln erklärt

Abstandsregeln erschweren, vor allem in der Stadt, das Legen eines Geocaches. Dabei haben die Abstandsregeln durchauf einen Sinn, denn man sollte beim Suchen nach Cache 1 nicht ausversehen Cache 2 finden. Außerdem soll vermieden werden, dass an bestimmten Stellen sich die Cachedosen stapeln.

Warum gerade 161m? Das liegt einfach daran, dass dieser Abstand 0,1 Meilen entspricht. Ob das bei der heutigen GPS-Genauigkeit noch nötig ist, ist die Frage.

  • Geocache müssen einen Abstand von 161m haben! das ist für Tradis relativ einfach zu verstehen und auch zu Prüfen. Bei Multi- und Mystry-Caches wird es schwierig.
  • Alle "materiellen" Elemente verschiedener Cache müssen diesen Abstand einhalten. Dies betrifft die "Finals" und die "Stages of a Multi-Cache".
  • Die Stages eines Multicaches selbst müssen diesen Abstand nicht einhalten. Zu anderen Caches aber schon.
  • Nicht-materielle Elemente, wie "Trailhead", "Parking" und "Question to answer" wie auch die sichtbaren Kordinaten (Fragezeichen) eines Mysteries sind von dieser Regel nicht betroffen.
  • Zwischen Fragezeichen uns Final eines Mystery sollten nich mehr als 2,5km liegen. (Damit man die Strecke noch zu Fuß laufen kann.)
  • Obwohl ein Fragezeichen frei plaziert werden kann, darf es nicht direkt auch Koordinaten anderer Caches liegen, da es auf den Karten zu Überdeckungen kommt.

Da die Finalkoordinaten von Mystery- und Multi-Caches, sowie teilweise auch die Stationen eines Multicaches nicht sichbar sind , kann man sich nie sicher sein, dass der Platz o.k. ist. (Es sei den mann kennt sicher alles Caches der Umgebung).

Meine Empfehlung ist: Hat man ein Final ausgewählt, so kontaktiert man einen Reviewer (am besten einen, der schon mal einen der eigenen Caches freigeschaltet hat) und bittet ihn, die Koordinaten zu prüfen). Bei Mysteries ist das beim mir mittlerweile einer der ersten Schritte. Sonst hat man eine komplizerie Finalberechnung erstellt und dann geht das Final nicht. 

In der Abbildung sind Elemente, die in die Abstandsberechnug eingehen rot die anderen grün umrandet. Rote Balten zeigen Konfliktmöglichkeiten an. Bei grünen Balken gibt es keine.

Lösungsmöglichkeiten:

  • Den Cache einfach wo anders platzieren
  • Bei Problemen mit "Stages of a Multicache" die Station duch ein "Question to answer" ersetzen.
  • In besonderen Fällen kann ein Reviewer auch mal eine Ausnahme machen. Darauf kann man sich aber nie berufen!
  • Ggf. mit dem Besitzer des kollidierenden Caches Kontakt aufnehmen. Manche Caches stehen sowieso kurz vor dem Archivieren. Manchmal kann auch dieser Cache verlegt werden.

Schade ist es, wenn man ein gute Idee hat und diese wegen eines in die Landschaft geworfenen Caches (Man verzeihe mir die Ausdrucksweise) nicht geht.

Weitere Infos gibt es her bei den Öffnet externen Link in neuem FensterReviewern.